Verkaufsstatistiken

/Verkaufsstatistiken

Mit Statistiken den eigenen Erfolg messen!

Interessenten und Käufer besser verstehen!

Über die Statistikreports der Immobilienportale und über Google Analytics können Sie den Erfolg Ihrer Immobilienanzeigen messen. Generell gilt: Je mehr Aufrufe und qualifizierte Kontakte Sie haben, desto besser. Viele Aufrufe und Kontakte bedeuten, dass Sie in den Immobilienportalen gut gefunden und dass Ihre Immobilie sehr gut angenommen wird. Wenn sich wenige das Exposé anschauen und sich sehr wenige Personen bei Ihnen melden, dann haben Sie etwas falsch gemacht. Andererseits heißt eine große Anzahl an Kontakten und Besichtigungen noch lange nicht, dass Sie erfolgreich sind. Sie benötigen nämlich potenzielle Käufer und keine neugierigen Interessenten, die sich zunächst auf dem Immobilienmarkt umschauen. Je informativer Ihre Anzeige gestaltet ist, desto besser können Sie geeignete Interessenten unter den Suchenden herausfiltern. Durch das Video verringern Sie die Anzahl unpassender Interessenten zusätzlich. In unserer Statistik ziehen wir außerdem ein Fazit über den Verkaufserfolg. Hier lassen wir neben Kundenmeinungen, Kennzahlen auch unsere persönliche Erfahrung mit einfließen.

  • Wir erstellen für unsere Verkäufer regelmäßig Statistiken, um über den aktuellen Verkaufsstand zu informieren.

  • Je mehr Aufrufe desto besser!

  • Mehr ernsthafte Interessenten durch eine außergewöhnliche Präsentation generieren!

  • Durch das Video sinnlose Besichtigungen sparen!

  • Je weniger Besichtigungen bis zur Käuferfindung desto besser!

  • Sie benötigen Käufer, keine Immobilientouristen!

Kennzahlen in unserer Statistik

2018-07-30T20:29:01+00:00