Praxisbeispiel Mängel

/Praxisbeispiel Mängel
Mängel richtig kommunizieren!

Wir haben eine Immobilie in Brandenburg verkauft. Der Keller im Haus war geringfügig feucht gewesen. Der Hauseigentümer hatte diesen Mangel bereits mit einer Horizontalsperre behoben. Trotzdem waren die Interessenten sofort hellhörig und dachten aufgrund schlechter Erfahrungen, im Keller tropft es von den Wänden und wollten nicht einmal mehr zur Besichtigung kommen. Wir konnten die Interessenten durch detaillierte Videoaufnahmen und detaillierte Fotos vom Gegenteil überzeugen. Der Keller war wirklich trocken. Das konnten die Interessenten dann auch vor Ort sehen. Der Gutachter bestätigte ihnen dies.

Hier ist natürlich die Frage, wie mit Mängeln und behobenen Mängeln umgegangen werden sollte. Schreibe ich den Mangel in das Exposé, erwähne ich den Mangel bei der Besichtigung? Wir sind der Überzeugung, dass es immer besser ist, ehrlich zu sein. Vor allem weil Sie für arglistig verschwiegene Mängel haften. Sie haben als Verkäufer bei bestimmten Mängeln auch Offenbarungspflichten, teilweise selbst wenn nur der Verdacht auf Mangel besteht oder der Mangel bereits beseitigt wurde. Selbst, wenn die Mängel behoben sind, wird der Interessent oder der Gutachter sehen, dass hier früher etwas nicht in Ordnung war. Spielen Sie mit offenen Karten, denn damit sichern Sie sich das Vertrauen des Käufers. Ein misstrauischer Interessent wird Ihnen abspringen. Natürlich sollen Sie dem Interessenten auch keinen Grund liefern, um den Kaufpreis zu feilschen. Hier kommt es auf die Formulierung und Kaufverhandlung an. Es ist eine schwierige Gratwanderung zwischen Haftung und Verkaufsgeschick.

Sie haben noch weitere Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen! Wir antworten gerne! Oder →rufen Sie uns an!

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns jetzt!!
Was sind Sach- & Rechtsmängel?
Mit Videobesichtigungen zum Erfolg!
Exposé: Interessenten überzeugen!
Mit stilvollen Grundrissen ünerzeugen!
  • Eine realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie, die die Mängel mit einbezieht, erspart Ihnen am Ende lange Diskussionen und eine erhebliche Kaufpreisminderung.

  • Durch eine optimale Präsentation mit Video & Fotos können Sie Ihre Interessenten trotz Mängeln von der Immobilie überzeugen.

  • Informieren Sie Ihre Interessenten vor der Besichtigung über die Mängel. Das erspart Ihnen überflüssige Termine! Es bringt Ihnen auch nichts, wenn Ihr Interessent geschockt die Besichtigung abbricht.

  • Offenbaren Sie Mängel. Seien Sie ehrlich! Ihr Kaufinteressent wird Ihre Immobilie kaufen, wenn er merkt, dass er Ihnen vertrauen kann. Er wird sofort abspringen, sobald er merkt, dass Sie etwas verschweigen.

  • Überlegen Sie sich eine geeignete Strategie, die Mängel bei der Besichtigung zu kommunizieren.

  • Sie müssen damit rechnen, dass Ihr Interessent die Mängel nutzt, um den Kaufpreis zu drücken. Überlegen Sie sich dazu Gesprächsstrategien für die Verkaufsverhandlungen.